Teilnehmerlimit in der E1 Senior erreicht – Weitere Klassen sehr gut gefüllt – Nennung ab 2. Januar 2016

Kurz vor Öffnung der Nennung für die MTB-Events der Enduro One gibt es noch einmal einen wahren Ansturm bei der Serieneinschreibung. In der ersten Wertungsklasse, der E1 Senior, ist das Teilnehmerlimit nun erreicht und auch die weiteren Klassen sind sehr stark besetzt. Ab 2. Januar 2016 können die Serienteilnehmer und Gaststarter für die einzelnen Rennen nennen.

Über 420 Mountainbiker haben sich bereits jetzt in die Serie, die 2016 aus fünf Rennen in Deutschland und Österreich besteht, eingeschrieben. Die teilnehmerstärkste Klasse E1 Senior wurde nun geschlossen, um das Gleichgewicht und den fairen Wettbewerb aufrecht zu erhalten. Auch in den anderen Serienklassen E1 Pro, E1 Sport, E1 Super Senior, E1 Woman, E1 Beginner und E1 E-Bike sind nur noch wenige Plätze frei.

„Klasse statt Masse“

„Alle Klassen sind schon äußerst gut gefüllt“, sagt Ulrich Hanus, Geschäftsführer des Sportpromoters BABOONS, „um jedem einzelnen Teilnehmer die gewohnt hohe Qualität und ein erstklassiges Event zu bieten, begrenzen wir die Zahl der Gesamtstarter und erwarten, ziemlich bald auch noch weitere Wertungskategorien schließen zu müssen. Enduro One setzt ganz klar auf Klasse statt Masse.“

Nennung ab 2. Januar 2016

Am 02.01. um 14:01 Uhr öffnet die Nennung für alle Rennen 2016. Sowohl Serienstarter, die bereits eingeschrieben sind, als auch Gaststarter, die nur an einem einzelnen Rennen teilnehmen möchten, können sich dann für die entsprechenden Events registrieren. Für Serienstarter ist bis zwei Wochen vor dem jeweiligen Rennen ein garantierter Startplatz reserviert. Für Gaststarter gilt: „solange das Kontingent reicht!“

Bild mit freundlicher Genehmigung von Baboons

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

16 + 17 =