Auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo tauchen hin und wieder gute und smarte Gadgets auf die um die Gunst der Biker buhlen. Sherlock Bike von der gleichnamigen Turiner-Startup ist eins davon.

Das von den Italienern auf den Namen „Sherlock“ getaufte smarte Gummiteil – das auf den ersten Blick eher in Shops mit dicken roten Vorhängen hinter der Eingangstür gehört – schickt sich an Dein Fahrrad ein wenig sicherer vor Diebstählen zu machen.

Sherlock sichert Dein Bike

 

Sherlock passt auf Dein Fahrrad auf

[/media-credit] Sherlock passt auf Dein Fahrrad auf

Der flexible Gummifinger ist mit einem GPS-Gehirn ausgerüstet und verfügt ebenso über eine SIM-Karte und wird unsichtbar in den Lenker Deines Fahrrades, anstelle des Abschluss-Stöpsel eingesteckt und mit einem Spezialschlüssel verschlossen. Wenn Du nun Dein Fahrrad irgendwo abstellst und Sherlock mit Deiner Handy-App aktivierst, meldet sich Sherlock auf Deinem Smartphone, sollte das Fahrrad unberechtigt bewegt werden. Außerdem beobachtet Sherlock Dein Rad und Du kannst dieses Tracking auf Deinem Handy mit der Sherlock-App nachverfolgen und Dein Rad so schnell wieder finden.

Sherlock sichert Dein Bike

[/media-credit] Sherlock sichert Dein Bike

Sherlock ist 132 mm lang und hat einen Durchmesser von 17,5 mm. Es wiegt weniger als 50 Gramm. Sherlock kommt für die Internetverbindung mit einer SIM-Karte ausgestattet und enthält ein GPS-Modul das bis auf 5 Meter genau ist und für die präzise Lokalisierung sorgt. Mittels Bluetooth 4.0 stellt Sherlock die Kommunikation mit dem Telefon sicher um es zu sperren und zu entsperren. Sherlock kann über ein Micro-USB aufgeladen werden und der Akku hält bis zu einer Woche. Jedes Mal, wenn eine neue Funktion zur Verfügung steht wird Sherlock drahtlos aktualisieren, so dass immer die neueste Software-Version auf dem Gerät verfügbar ist.

Sherlock ist klein und passt in jeden Lenker

[/media-credit] Sherlock ist klein und passt in jeden Lenker

Sherlock hat derzeit 30% seiner festgesetzten Crowdfunding-Zielsumme von 80.000€ erreicht. Sollte das Projekt ein Erfolg werden kannst Du im Januar 2017 Dein Sherlock geliefert bekommen.

Weitere Informationen zu Sherlock findest Du auf Indiegogo-Seite von Sherlock oder schau Dir das Video dazu gleich hier an:

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

eins × 2 =