Mit der aktuellen Fachhandelsaktion bringt VAUDE das Thema Recycling und umweltfreundliche Bekleidung in den Sportfachhandel. Die VAUDE Re-Cycle Tour läuft mit Aktionstagen von Ende März bis Juni bei vielen Key Accounts in Bike- und Outdoor-Fachgeschäften und den VAUDE Franchise Stores.

Der grüne Weg von VAUDE zeichnet sich nicht nur durch ein umfassendes Nachhaltigkeits-Engagement aus, sondern zeigt sich auch mit ganzheitlichen Konzepten für den Fachhandel – und natürlich den nachhaltig innovativen Produkten des oberschwäbischen Familienunternehmens. Mit der jüngsten Auszeichnung von VAUDE als „Deutschlands nachhaltigste Marke 2015“ kann auch der Fachhandel von einem starken Markenimage profitieren. Im Rahmen der Re-Cycle Tour wird das Recycling von alten Fischernetzen zu hochfunktioneller Sportbekleidung oder aus gebrauchten PET-Flaschen zu funktionellem Reisegepäck als Beispiele für umweltfreundliche und innovative Produktlösungen vorgestellt.

Auf Tour mit Deutschlands nachhaltigster Marke

Ab Mitte März ist die VAUDE Re-Cycle Tour an über 25 Stationen in Deutschland, Holland und Italien anzutreffen. Die teilnehmenden Händler erhalten von VAUDE ein umfangreiches Paket für den Einsatz im stationären Verkauf. Am Aktionstag wird ein Promotion-Team ein speziell gestaltetes Setup mit Fahrradsimulation betreuen, bei dem von den Kunden gleichermaßen Einsatz und Umweltwissen gefragt sind. Begleitend dazu bietet VAUDE ein umfangreiches Paket an Marketingmöglichkeiten, das die Händler dann individuell umsetzen können. Dazu gehören unter anderem die passende Flächendekoration, Online-Marketing-Support für Social Media und die Händler-Website sowie begleitende Flyer und Anzeigen.

Der VAUDE Recycling-Prozess

[/media-credit] Der VAUDE Recycling-Prozess

Manfred Meindl, Leiter des Handelsmarketing bei VAUDE, zieht eine erste Zwischenbilanz: „Nach dem ersten Aktionsmonat unserer Re-Cycle-Tour sind wir hoch zufrieden. Das Feedback von Händlern und Konsumenten war durchwegs sehr gut. Bereits über 1000 Teilnehmer haben sich auf dem Aktions-Rad beteiligt und ihr Wissen über nachhaltige Sportbekleidung erweitert – und ganz nebenbei auch noch Spenden für den WWF gesammelt.“

Die VAUDE Re-Cycle Tour

Ziel der Aktion soll es sein, die Geschichte der ausgezeichneten VAUDE Nachhaltigkeit auch für den Kunden am Point-of-Sale erlebbar zu machen – und zwar als eine beständige und engagierte Suche nach nachhaltigen Materialien für innovative Produktlösungen. Besonders umweltfreundlich, nachhaltig und fair produzierte Produkte von VAUDE sind durch die Green Shape-Garantie speziell gekennzeichnet. In der aktuellen Sommerkollektion sind das bereits 87 % der Bekleidung.

Vom Fischernetz zur Jacke

„Zertifizierte Daune“ und „Öko-Leder“ mit einer streng kontrollierten Lieferkette sind für den Outdoor-Kunden relativ bekannt. Ein neues, höchst innovatives Verfahren ist hingegen die Verwendung von recycelten Fischernetzen als Rohstoff für hochfunktionelle Bekleidung. VAUDE setzt dieses Material für seine neuen Radhosen und Performance-Jacken ein. VAUDE nimmt den Besucher mit auf eine emotionale und interaktive Nachhaltigkeitstour, auf der die einzelnen Stationen von der VAUDE Bekleidung bis zum Anfang der Rohstoffgewinnung („Re-Cycle“) – dem Fischernetz im Meer – zurückverfolgt werden. VAUDE ist ganzheitlich, innovativ und engagiert – und gerade deshalb schafft die Marke Begeisterung für Nachhaltigkeit. Für jeden Teilnehmer bei der Aktion spendet VAUDE 1 € für ein WWF Projekt zur Bergung von alten Fischernetzen aus der Ostsee. Im flankierenden Online-Auftritt können Kunden Hintergründe zum Material-Recycling erfahren und an einem Gewinnspiel teilnehmen.

Alle Infos und Termine zur VAUDE Recycle-Tour unter: http://inspire.vaude.com/recycletour/

Alle Teile der VAUDE Advance Serie findest Du auch bei Amazon.*

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

13 − 3 =