Die wunderschönen Sommertage luden zum allerersten e:bikefestival im Brixental. Vom 10. bis 12. Juli eröffnete sich ein Veranstaltungsprogramm für jeden E-Bike Liebhaber.

Am Freitag traf sich das Who-is-Who der Fachbranche zum E-Bike Fachkongress und lauschten den fachkundigen Referenten wie zum Beispiel Hannes Neupert, Alexander Oelschlegel, Andreas Fuchs, Johannes Dörndorfer und Niclas Schubert. Hier drehte sich alles  rund ums Thema Pedelec Zukunft – Die Schlüsseltechnologien der Zukunft erfahren. Aufgelockert wurde der Kongress mit E-Bike-Touren zwischen den einzelnen Vorträgen und Testfahrten der einzelnen Exponate.

Am Samstag, 11. Juli präsentierte sich die E-Bike Welt in Brixen mit seinen zahlreichen Ausstellern und bat Informationen zu den Neuheiten am Markt. Außerdem gab es für die vielen Besucher auch die Möglichkeit beim ExtraEnergy Testparcours die unterschiedlichsten E-Bikes auszuprobieren. Bei zahlreichen Genussradtouren (von der Einsteigertour bis hin zur Extremtour) konnten die E-Bikes einem zusätzlichen Härtetest unterzogen werden. Der Abend wurde bei einer der „ElektroRad Nachtschwärmer Tour“ mit Lagerfeuerromantik unterm Sternenhimmel mit Grillwürstel beim Filzalmsee auf Hochbrixen gemütlich ausgeklungen.

Zum Abschluss des E-Bike Festivals wartete noch ein absolutes Highlight für die Besucher – der FOCUS E-Bike HillClimb zur Kandleralm am Sonntag, 12. Juli. Hier konnte man entweder einzeln oder im Team um die Krone des schnellsten E-Bergfahrers mitstreiten. Hier konnte sich Michael Wallner von FLYER in der Einzelwertung der 25 km/h beweisen und in der Einzelwertung der 45 km/h Christian Winands von WHEELER powered by BionX. In der Teamwertung konnte sich das Team von movelo-FOCUS durchsetzen. Außerdem gab es noch die Möglichkeit den Tag ein wenig ruhiger anzugehen, hier konnte auch noch eine Genusstour oder das E-Bike Fachsicherheitstraining ausprobiert werden.

Wir freuen uns bereits auf das 2. e:bikefestival im nächsten Jahr im Brixental!

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

fünfzehn + vierzehn =