Unter der Rubrik Shortcuts zeigen wir Euch neue eMountainbikes in knackig kurzer Form. Den Anfang macht das 2016er Kreidler Las Vegas 2.0

Unterstützung auf allen Alltagswegen ist das eine – aber wer sagt denn, dass man nicht auch im Gelände zusätzlichen Vortrieb brauchen kann? Wer einmal den enormen Vorwärtsdrang des Bosch-Performance CX-Antriebs gespürt hat, der dieses E-MTB zusammen mit der eigenen Pedalkraft über den Trail treibt, der will garantiert nie wieder weniger.

Das Kreidler Las Vegas 2.0 verspricht unglaublichen Fahrspaß

140 mm Federweg vorne und hinten garantieren satte Bodenhaftung. Die Shimano Deore XT-Schaltung mit 10fach-Schaltwerk hält für jede Fahrsituation zuverlässig den passenden Gang bereit. Und die bärenstarken MT7 Hydraulik-Scheibenbremsen von Magura haben alles unter voller Kontrolle. Für den sportlichen Trail-Einsatz bieten die modernen 650B-Laufräder genau den optimalen Kompromiss aus Agilität und leichtem Rollverhalten. Dabei sind 2016 die Mach1-Felgen für harten Einsatz auf ruppigen Trails ausgelegt. Und 60 mm breite Schwalbe Nobby Nic-Stollenreifen beißen heftig in den Boden, ohne dabei spürbar Kraft zu vergeuden.

Fehlt nur noch das Sahnehäubchen. Wie wär’s mit einem hochwertigen und zugleich ergonomisch optimalen Promax-Kontrollzentrum, bestehend aus Sattelstütze,  Vorbau und Lenker? Und das alles zum UVP von 4.199 €.

 

Bild mit freundlicher Genehmigung von Kreidler

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

16 − 8 =