Die GravityPilots haben es geschafft. Die neue Downhillstrecke am Schläferskopf in Wiesbaden – getauft auf den Namen GravityTrail –  wird am 30. April feierlich eröffnet und steht dann allen Bikern kostenfrei zur Verfügung.

Anzeige:

Oberbürgermeister Sven Gerich, Ordnungsamtsleiter Dr. Franz und Vertreter aus dem Sportamt werden bei der Eröffnung zugegen sein. tri-cycles als Hauptsponsor und Großhändler für Bikeparts wird ebenso wie die GravityPilots e.V. mit einem Stand am Schläferskopf vertreten sein. Letztere sind für den Bau und den Betrieb der Strecke verantwortlich.

1,4 Kilometer Downhill-Spaß

Die neue Downhillstrecke die oben am Turm des Schläferskopf startet und nach 1,4 Kilometer am Stollenweg in Wiesbaden endet wurde von zahlreichen Mitgliedern des Vereins GravityPilots e.V. und weiteren ehrenamtlichen Helfern ins Leben gerufen und über mehrere Monate errichtet.

Bestandteil der Strecke sind 25 abwechslungsreiche Streckenelemente mit Sprüngen, Tables, Drops, Kickern und Anliegern mit drei ausgewiesenen Schwierigkeitsgraden (blau, rot und schwarz). Es gibt auch immer eine „überfahrbare“, blaue Variante für die nicht-springfreudigen Mountainbiker. Die private Nutzung der Strecke ist kostenlos.

Eröffnet wird der GravityTrail am 30. April um 10:00 Uhr.

Alle Bilder sind während der Bauphase entstanden.