Am nächsten Donnerstag (25.02.2016) startet in Essen die größte Fahrradmesse in NRW und eröffnet damit die Radsaison 2016. rideE.bike wird vor Ort sein und über Neues aus der Welt der E-Bikes und Zubehör berichten. Als kleinen Vorgeschmack könnt ihr hier schon mal etwas über ein paar Highlights nachlesen.

Die MSA Motor Sport Accessoires GmbH gehört zu Deutschlands größten Importeuren von Rollern und Motorrädern. Seit 2014 bietet das Unternehmen unter der eigenen Marke Trenoli auch Elektrofahrräder mit modernster Technik von Bosch oder SR Suntour an. Trenoli stellt drei Neuheiten vor: Die E-Mountain-Bike Serie Ruvido, die Stadt- und Tourenpedelec Reihe Urbano und das Touren-Fahrrad Trenoli Attiva. Außerdem präsentiert die MSA GmbH die neuen Design-Falträder von Strida und ihre neue Helmmarke Peakstream.

Trenoli Pedelecs: Die Marke Trenoli zeigt ihre neue All-Mountain-Serie: Dazu gehört das leistungsstarke Trenoli Ruvido XT 27,5“ mit dem neuen Bosch Performance Line CX Motor, großem 500 Wh Bosch-Power-Pack und Shimano 10-Gang XT Schaltung. Und das Trenoli Ruvido SLX 27,5“ mit Bosch Performance Line Mittelmotor, Bosch Power Pack 400 oder 500, und Shimano Deore SLX Schaltwerk. Außerdem präsentiert Trenoli die neue Urbano-Serie. Sie umfasst die drei hochwertigen Pedelecs Urbano NuVinci, Urbano NEXUS und Urbano SLX, die mit der aktuellen Mittelmotoren-Generation von Bosch ausgestattet sind. Neu ist auch das Touren-Pedelec Trenoli Attiva mit neuem Panasonic Next Generation Center Motor 36V.

Strida Falträder: In London, Tokio und Amsterdam ist es schon erfolgreich, in Deutschland erst seit kurzem erhältlich: Das Design-Faltrad Strida. Es bietet attraktives Design, ein geniales Faltsystem und angenehmen Fahrkomfort. Das Design-Rad ist in Sekundenschnelle zusammengefaltet. Dabei bleibt man stets sauber, weil der Kevlar Antriebsriemen ohne Schmierfett auskommt.

Peakstream Helme: Die neuen Helme der Marke Peakstream passen wie maßgeschneidert: Das innovative, Drehverschluss-System bietet eine perfekte Anpassung an die eigene Kopfform, viele Lüftungsöffnungen sorgen für eine sehr gute Frischluftzufuhr und hochwertige Materialien für optimalen Schutz.

Die Trenoli und Strida Pedelecs und die Peakstream Helme findet ihr in Halle 6 Stand: 6A16 oder unter: www.trenoli.dewww.strida.de und www.peakstream.de

Neue Mobilität selbst erleben

ExtraEnergy lädt zur LEV Komponenten Sonderausstellung und zu Pedelec Probefahrten ein. Messebesucher sind eingeladen, sich auf ein interaktives Erlebnis anhand ausgestellter Exponate einzulassen. Den Spaßfaktor neuer Mobilität kann man auf dem Test IT Show Parcours erleben. Außerdem bringt ExtraEnergy die Testsieger aus dem Herbsttest 2015 mit.

Die ExtraEnergy Test IT Show

Die Test IT Show ist ein Testparcours, auf dem Pedelecs und E-Bikes aller Art Probe gefahren werden können. Zum Aufbau gehören Kurven, Geraden und ein fast 20 Meter langes Element mit zehn Prozent Steigung für die „Bergaufsimulation“. Für Elektrofahrzeuge hat sich die Probefahrt als Argument mit der größten Überzeugungskraft erwiesen. Skeptiker werden nach einigen Runden auf dem Testparcours zu starhlend lächelnden Elektroradfahrern. Dazu gehören oft Menschen, die vorher jahrelang nicht mehr Rad gefahren sind.

Neue Mobilität für neues Denken

Der Spaßfaktor bewirkt, dass das Pedelec langfristig als Alltagsgefährt eingesetzt wird. Dem Bewegungsmangel, der Hauptursache von Zivilisationserkrankungen, kann so wirkungsvoll entgegengewirkt werden. Erfahrene Pedelec-Nutzer haben dies schon lange erkannt. Beispiel ist der Kommentar eines langjährigen Pedelec-Fahrers am Rande einer der Test IT Shows: „Ich habe schon seit drei Jahren ein Elektrofahrrad. Etwas schöneres kann ich mir gar nicht vorstellen“.

LEV Komponenten Sonderausstellung

Die Sonderausstellung widmet sich der weltweiten Präsentation von Technologien und Produkten rund um LEV (Leicht-Elektro-Fahrzeug) Komponenten. Teilnehmende Aussteller informieren in drei Sprachen (englisch, deutsch und chinesisch) auf eigens für sie bereitgestellten Postern über Angebote und Besonderheiten ihrer jeweiligen Produkte. Daneben ermöglicht interaktives Erlebnis anhand der jeweiligen Exponate direkte Produkterfahrungen aus erster Hand.

Den Stand von ExtraEnergy findet ihr in Halle 8 / Stand 11

Hilfreiche Tipps zur Radreise-Planung

Der ADFC berät rund um die Themen Fahrrad und Radverkehr und gibt  hilfreiche Tipps zur Radreiseplanung.

Wer noch unschlüssig ist, wohin die nächste Tagestour oder der Radurlaub gehen soll, kann sich am Messestand des ADFC optimal informieren. Neben regionalem Kartenmaterial hält der ADFC die kostenlose Broschüre „Deutschland per Rad entdecken“ bereit. „Die Broschüre präsentiert die schönsten Radwege in der Heimat und ist damit das Standardwerk für jeden Radwanderer“, so Ulrich Kalle, Landesgeschäftsführer des ADFC NRW.

„Deutschland per Rad entdecken“ umfasst insgesamt 70 detailliert beschriebene Radfernwege inklusive aller ADFC-Qualitätsradrouten sowie rund 100 weitere Routen im Überblick. Darunter Angebote für Familien oder Mountainbike-Fans, erfolgreiche Klassiker ebenso wie vielversprechende Neulinge, entspannte Fluss- und Bahn-Radrouten oder spannende Kultur- und Städte-Routen. Auch bei der Suche nach einer passenden Bleibe im Fahrradurlaub ist der ADFC mit dem „Bett+Bike-Verzeichnis Deutschland“ behilflich. Besucher der Fahrrad Essen erhalten das Bett+Bike-Verzeichnis zum Messesonderpreis.

Den ADFC findet ihr in Halle 9.0 am Stand 132

Bild mit freundlicher Genehmigung von Oliver | rideE.bike

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

14 − neun =