Wie gestern die Macher der ENDURO ONE auf Ihrer Homepage und auf Facebook bekannt gaben ist das erste Rennen in Wipperfürth ausverkauft und die Nennung als Gaststarter zurzeit nicht mehr möglich.

Anzeige:

„Um die Startplatzgarantie für Serienstarter zu garantieren, können wir vorerst leider keine Nennungen für Gaststarter in Wipperfürth mehr annehmen.“ so die Organisatoren.

Bis zum Nennungsschluss zwei Wochen vor dem Event in Wipperfürth ist für jeden Serienstarter ein Startplatz reserviert. Der Nennschluss für Wipperfürth ist dann der 14. Mai 2016. Erst danach ist es möglich sich als Gaststarter einen der Restplätze zu sichern um noch am Saisonstart an den Start rollen zu dürfen.

Wie die Veranstalter auf der Homepage auch noch verkündeten sind die Starterlisten der anderen Events in der Wildschönau, am Dünsberg, auf dem Ochsenkopf und in Bad Endbach auch bereits gut gefüllt und Gaststarter sollen nicht lange zögern sich anzumelden. Eine vorzeitige Schließung der Nennungen droht und es gilt jetzt sich seinen Platz zu sichern. Ganz nach dem Motto „First come, first served“.

Serienstarter können sich noch ein wenig entspannen. Serienstarter haben den Vorteil den Genuss einer Startplatzgarantie zu genießen.