Bereits 2009 entwickelte Karlheinz – Kalle – Nicolai mit Mikel Hecken das erste eBike. Das GRACE ONE war geboren. Parallel dazu entwickelte Nicolai das erste eMTB. Der damals aus einem umgebauten Radnabenmotor mit Getriebe selbst gebauter Mittelmotor, war das Herzstück des Prototyps. Schnell stellte man bei Nicolai Bicycles fest, dass eine saubere Umsetzung des Projekts eine Menge Budget verschlingen würde und damals so nicht realisierbar war. Das auf den Namen EBOXX getaufte eBike blieb eine Kleinserie und mit Einstellung des Bosch-Motors der Generation 1 war auch das EBOXX nicht mehr lieferbar.

2010 zündete die eBike-Rakete

In den darauf folgenden Jahren 2010 bis 2013 ging bei Nicolai Bicycles alles ganz schnell. Es folgten weitere eBike Modelle wie das GRACE MX-1, GRACE EASY, MX-2 und auch das von GRACE produzierte SMART eBike stammt aus der Werkstatt von Nicolai. In Sachen  EBOXX wurde wieder Fahrt aufgenommen. Mit dem Nicolai ION 16 EBOXX-2 entstand zur Eurobike 2014 ein Prototyp eines eBikes auf Basis des ION-16 Enduro-Bikes im typischen Nicolai-Design. Mit 160mm Federweg an Front und Heck und Bosch-Mittelmotor war dies eindeutig ein Nicolai-Bike. Aber leider ging dieses Bike nie in Serie.

nicolai-eboxx-2Foto: Kalle Nicolai
Im Jahr 2015 wurde die Firma HNF Heisenberg gegründet, um ganzheitliche Elektromobilitätskonzepte für eine zunehmend jünger werdende und technikaffine Zielgruppe zu entwickeln. Es entstand das XF1, mit dem erstmals die Kombination zwischen Hinterradfederung und dem langlebigen und wartungsfreien Gates Carbon-Riemenantrieb in Verbindung mit einem Bosch-Mittelmotor umgesetzt wurde. Ein Bike, das mit etwas über 8.000 € nur einem kleinen Kundenkreis zugänglich ist.

Das 2017er EBOXX-3

In diesem Jahr macht sich Kalle Nicolai erneut daran, ein eBike zu entwickeln. In einem Technik-Thread im Pedelec-Forum berichtet er über die Entwicklung der neuen EBOXX-3 Modelle von der Idee bis zum fertigen Bike und gibt Einblicke auf Ausstattung und Preise.

Das neue EBOXX im Nicolai FotostudioFoto: Kalle Nicolai
Das neue EBOXX im Nicolai Fotostudio

EBOXX SpyfotoFoto: Kalle Nicolai
Der Rahmen des EBOXX-3 wird in einer Methode gefertigt die man bisher nur bei Autos oder Motorrädern kannte. Nicolai nennt diese Methode Nicolai-Pacecast und ähnelt der von Audi verwendeten Spaceframe Technologie. Selbstverständlich und für Nicolai typisch werden alle Rahmen von eigenen Nicolai-Mitarbeitern in Deutschland gefertigt. Somit ist eine optimale Verarbeitung garantiert und es können nur so die komplexen Rahmen-Designs geschweißt werden. Nicht umsonst gibt Nicolai 5 Jahre Garantie auf seine Rahmen. Auch dann, wenn diese unter den härtesten Bedingungen z.B. im Downhill eingesetzt werden.

Das Unterrohr das den Bosch-Akku vollständig aufnimmt entstand am Computer.Foto: Kalle Nicolai
Das Unterrohr das den Bosch-Akku vollständig aufnimmt entstand am Computer.

Motor und Akku-Integration

eboxx3-headtube-resetFoto: Kalle Nicolai
Das EBOXX-3 wird mit einem Bosch CX Motor und 500Wh Akku ausgestattet sein. Neu jedoch ist, dass der Akku komplett gekapselt im Unterrohr sitzt und somit vor Wasser, Staub, Schlamm und Steinschlägen geschützt ist. Andere Bike-Hersteller wie z.B. Moustache haben auch einen voll integrierten Bosch-Akku im Unterrohr – also nix Neues. Beim EBOXX-3 wird man den Akku jedoch durch eine Klappe seitlich aus dem Unterrohr entnehmen können. Dies ermöglicht, dass auf dem Unterrohr Platz für eine Trinkflasche ist. Auf dem Oberrohr möchte Nicolai eine sinnhafte Halterung für Smart Phones integrieren um das Smartphone gut sichtbar und weg vom Lenker zu platzieren. Die Halterung wird mit Produkten der Topeak Ridecase Serie kompatibel sein. Selbstredend das vermutlich das neue Purion den Dienst am Lenker übernehmen wird.

eboxx-3-kettenfuehrung-7-11-2016Foto: Kalle Nicolai
Mit dem Bike zusammen entwickelt Nicolai eine Kettenführung, die auf jegliche Umlenkrollen verzichtet und mit Ritzel von 13 bis 17 Zähnen kompatibel ist. Die Kettenführung wird aus Polyamid gefertigt und kann auch ohne die Kette zu öffnen nachträglich auf Bosch-Motoren der dritten Generation montiert werden. Serienmäßig wird das EBOXX-3 mit einem 14er Motorritzel ausgestattet sein. Ein von den Usern gewünschtes 13er Motorritzel wird von Nicolai kurzerhand selbst gefertigt, weil er für dieses Teil keinen Lieferrant gefunden hat. Das 13er kann dann bei Nicolai separate erworben werden. Da Nicolai weiß, das ihre Kunden auch selbst am Bike Schrauben werden, beabsichtigt Nicolai ein Werkzeug für das Ritzel mit dem Bike gleich mitzuliefern.

Geometrie Evolution = GEOLUTION

Die Geolution Geometrie, die schon bei den analogen Bikes von Nicolai zum Tragen kommt, wird es auch beim EBOXX-3 geben. Die Hinterbauschwinge wird regelbar sein und somit kann sich der Fahrer die Länge des Bikes ganz individuell einstellen und es ermöglicht sogar verschiedene Reifenkombinationen. Durch die regelbare Schwingenlänge kann man als Nutzer immer die kürzeste Hinterbaulänge in Bezug auf den gewünschten Reifen umsetzen. Die Geolution-Geometrie führt laut Kalle zu einem besseren Fahrstil und mehr Traktion auf dem Vorderrad. Die Kettenstreben am Hinterbau haben die typische Nicolai Kunststoffschiene aufgeschraubt, die die Strebe vor Beschädigungen durch eine schlagende Kette vermeidet. Ebenso können wie bei allen Nicolai-Bikes z.B. die Gewinde der Bremssattel-Schrauben bei einem Defekt Einzeln ausgetauscht werden.

Der Prototypenbau des EBOXX aus dem 3D-Printer nimmt Formen an.

Der Prototypenbau des EBOXX aus dem 3D-Printer nimmt Formen an.

Nicolai beschreibt seine neuen EBOXX-3 Modelle wie folgt:

ION-G16 EBOXX Speed ist Dein Ding. Bikepark ballern, die lokale DH-Strecke rocken, in den Alpen eine Tour fahren. Im ausgetrockneten Bachbett eine Abkürzung nehmen. Jeden Tag 15 Kilometer zur Arbeit fahren. Es gibt so gut wie nix, was Du mit dieser elektrischen Enduro nicht machen kannst . Die GEOLUTION Geometrie lässt dich in Bereiche vordringen, in denen Dein altes Bike Dich schon abgeschmissen hätte.

ION-G13 EBOXX Wer mehrtägige Touren über große Strecken fahren oder abends mal kurz über den lokalen Singletrail heizen möchte, das ION-G13 macht bergauf und bergab eine sehr gute Figur. Wenn im “uphill” klettern bei anderen Bikes das Vorderrad schon lange abgehoben ist, kann man aufgrund der GEOLUTION Winkel und der zentralen Sitzposition mit dem ION-G13 EBOXX noch sauber und kontrolliert die Spur ziehen. Mit den 29 Zoll Laufrädern und dem geringeren Federweg ist es das schnellere Trailbike E-MTB im Vergleich zum G16. Im Bikepark darf es jedoch leider nur zuschauen.

ION-G19 EBOXX Tradition verpflichtet: Der Downhill Sport hat uns bei Nicolai zu dem gemacht, was wir sind. Deswegen wird es auch unser DH-Bike G19 als EBOXX Version geben. Optimal geeignet für den ambitionierten Racer, der ohne Shuttle auf seiner lokalen Strecke trainieren möchte. Als neulich Jack Reading bei mir zu Besuch war, hat er sich so eine Konfiguration als Trainingsfahrzeug gewünscht.

ION-16 EBOXX Speed ist nicht so wichtig für Dich. Du liebst es, als Radwanderer komfortabel in Ruhe die Berge zu erklimmen oder auch mal in Trialmanier auf einem Baumstamm zu balancieren. Die klassische ION-16 Rahmengeometrie wird Deine Wahl sein. Diese elektrische Bergziege lässt Dich jeden verblockten Pfad bezwingen.

Der völlig integrierte Bosch Akku kann über eine Alu-Klappe am Unterrohr auch am Bike geladen werden. Wer möchte kann den Akku aber auch klassisch vom Bike getrennt geladen werden.

Das EBOXX-3 wird es in vier Modell- und bis zu drei Ausstattungsvarianten geben. Jeweils als ION-G13, ION-G16, ION-16-classic als Baseline, Techline und Techline FOX und als ION-G19 mit QLFline FOX. Die Preise beginnen bei 5.399 € für die Baseline, 5.899 bzw. 5.999 € für die Techline und 6.399/6.499 € für die Techline FOX Ausstattung. Schlusslicht bildet das ION-G19 QLFline FOX für 8.499 €

Die ersten Fotos, die Kalle im Forum veröffentlicht hat, geben einen kleinen Einblick auf das zukünftige Design des EBOXX-3 ohne zu viel zu verraten und die Spannung zu halten. Jedoch sind sich viele der User einig, dass diese Vorschau etwas Gutes erwarten lässt.

Das Nicolai EBOXX-3 wird es nur direkt bei der Nicolai GmbH und einigen ausgewählten Nicolai Fachhändlern geben. Der Aftersales-Service wird durch den mobilen Werkstattwagen von HNF-Heisenberg vor Ort sichergestellt.

Die gesamte EBOXX-Flotte in der Übersicht

NICOLAI ION G16 EBOXX Ausstattungen

NICOLAI ION G16 EBOXX-Baseline

Federgabel: RockShox Yari RC 160 mm
Dämpfer: RockShox Monarch Plus RC3
Bremsen: SRAM Guide R
Schaltung: SRAM GX
Sattelstütze: DESCENDANT 400 mm
Vorbau: Hope AM 45 mm
Lenker: Renthal Fatbar 780 mm
Laufradsatz: Hope Hoops Tech 35W Pro 4
Reifen: WTB Trailblazer 2,8/WTB Trail Boss 3,0
Preis: 5.399 €

NICOLAI ION G16-EBOXX-Techline

Federgabel: RockShox PIKE RCT3 160 mm
Dämpfer: RockShox Monarch Plus RCT3
Bremsen: SRAM Guide R
Schaltung: SRAM GX
Sattelstütze: RockShox Reverb Stealth
Vorbau: Hope AM 45 mm
Lenker: Renthal Fatbar 780 mm
Laufradsatz: Hope Hoops Tech 35W Pro 4
Reifen: WTB Trailblazer 2,8/WTB Trail Boss 3,0
Preis: 5.999 €

NICOLAI ION G16-EBOXX-Techline FOX

Federgabel: FOX 36 FLOAT Factory 160 mm
Dämpfer: FOX FLOAT X2 Factory
Bremsen: SRAM Guide R
Schaltung: SRAM GX
Sattelstütze: RockShox Reverb Stealth
Vorbau: Hope AM 45 mm
Lenker: Renthal Fatbar 780 mm
Laufradsatz: Hope Hoops Tech 35W Pro 4
Reifen: WTB Trailblazer 2,8/WTB Trail Boss 3,0
Preis: 6.499 €

NICOLAI ION G13 EBOXX Ausstattungen

NICOLAI ION G13-EBOXX Baseline

Federgabel: RockShox Yari RC 140 mm
Dämpfer: RockShox Monarch RT
Bremsen: SRAM Guide R
Schaltung: SRAM GX
Sattelstütze: DESCENDANT 400 mm
Vorbau: Hope AM 45 mm
Lenker: Renthal Fatbar 780 mm
Laufradsatz: Hope Hoops Tech Enduro 29”
Reifen: Continental Mountain King 2 ProTection
Preis: 5.399 €

NICOLAI ION G13-EBOXX Techline

Federgabel: RockShox PIKE RCT3 29 140 mm
Dämpfer: RockShox Monarch RT3
Bremsen: SRAM Guide R
Schaltung: SRAM GX
Sattelstütze: DESCENDANT 400 mm
Vorbau: Hope AM 45 mm
Lenker: Renthal Fatbar 780 mm
Laufradsatz: Hope Hoops Tech Enduro 29”
Reifen: Continental Mountain King 2 ProTection
Preis: 5.899 €

NICOLAI ION G13-EBOXX FOX

Federgabel: FOX 34 FLOAT Factory 140 mm
Dämpfer: FOX FLOAT DPS
Bremsen: SRAM Guide R
Schaltung: SRAM GX
Sattelstütze: DESCENDANT 400 mm
Vorbau: Hope AM 45 mm
Lenker: Renthal Fatbar 780 mm
Laufradsatz: Hope Hoops Tech Enduro 29”
Reifen: Continental Mountain King 2 ProTection
Preis: 6.399 €

NICOLAI ION G19 EBOXX Ausstattungen

Das G19 ist der Downhiller aus der EBOXX-Serie. Ganz getreu der NICOLAI-Geschichte.

NICOLAI ION G19-EBOXX

Federgabel: FOX 40 FLOAT Factory 200 mm
Dämpfer: FOX FLOAT X2
Bremsen: Hope Tech 3 E4
Schaltung: SRAM X01 DH
Sattelstütze: Hope Carbon
Vorbau: Hope DM Stem
Lenker: Renthal Fatbar 780 mm
Laufradsatz: Hope Hoops Tech Enduro 27,5”
Reifen: Continental Der Kaiser 2.4 Projekt ProTection Apex
Preis: 8.499 €

EBOXX Katalog

Alle weiteren Infos zur Geometrie und Maße etc. findest Du im aktuellen EBOXX-3 Katalog von Nicolai.

NICOLAI ION 16 CLASSIC EBOXX Ausstattungen

Die CLASSIC Variante des EBOXX kommt mit 160 mm Federweg und Plus-Bereifung. Wer auf die GEOLUTION-Geometrie verzichten möchte und es nicht ganz so extrem mag.

NICOLAI ION 16-Classic-EBOXX Baseline

Federgabel: RockShox Yari RC 160 mm
Dämpfer: RockShox Monarch Plus RC3
Bremsen: SRAM Guide R
Schaltung: SRAM GX
Sattelstütze: DESCENDANT 400 mm
Vorbau: Hope AM 45 mm
Lenker: Renthal Fatbar 780 mm
Laufradsatz: Hope Hoops Tech 35W Pro 4
Reifen: WTB Trailblazer 2,8/WTB Trail Boss 3,0
Preis: 5.399 €

NICOLAI ION 16-Classic-EBOXX Techline

Federgabel: RockShox PIKE RCT3 160 mm
Dämpfer: RockShox Monarch Plus RCT3
Bremsen: SRAM Guide R
Schaltung: SRAM GX
Sattelstütze: RockShox Reverb Stealth
Vorbau: Hope AM 45 mm
Lenker: Renthal Fatbar 780 mm
Laufradsatz: Hope Hoops Tech 35W Pro 4
Reifen: WTB Trailblazer 2,8/WTB Trail Boss 3,0
Preis: 5.999 €

NICOLAI ION 16-Classic-EBOXX Techline FOX

Federgabel: FOX 36 FLOAT Factory 160 mm
Dämpfer: FOX FLOAT X2 Factory
Bremsen: SRAM Guide R
Schaltung: SRAM GX
Sattelstütze: RockShox Reverb Stealth
Vorbau: Hope AM 45 mm
Lenker: Renthal Fatbar 780 mm
Laufradsatz: Hope Hoops Tech 35W Pro 4
Reifen: WTB Trailblazer 2,8/WTB Trail Boss 3,0
Preis: 6.499 €

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

2 + 4 =