Die Radlhauptstadt München wird vom 20. bis 22. Mai 2016 zur E-Bike-Hauptstadt

Kraftvolle Unterstützung für das erste große E-Bike-Event im Münchner Olympiapark: Bosch eBike Systems hat seine Teilnahme an den ersten E BIKE DAYS München, zu denen täglich 25.000 bis 30.000 Besucher erwartet werden, schon jetzt zugesagt. Vom 20. bis 22. Mai 2016 wird es im Olympiapark München eine große E-Bike-EXPO und zahlreiche Teststrecken für Endverbraucher sowie einen E-Bike-Fachkongress geben.

Arno Hartung, Geschäftsführer der Olympiapark München GmbH:

„Der Olympiapark München ist wie gemacht für ein E-Bike-Event wie die E BIKE DAYS. Die innenstadtnahe Lage, Verkehrsanbindung und die Infrastruktur bieten beste Bedingungen. So dient der Coubertinplatz als zentraler Standort der EXPOarea mit direktem Anschluss an viele verschiedene Teststrecken. Wortwörtlich ist der Höhepunkt natürlich der Olympiaberg. Vor allem die eMountainbikes können hier auf Herz und Nieren getestet werden.“

Bosch eBike Systems liefert bei den E BIKE DAYS wichtige Impulse für die Branche Für das Unternehmen Bosch ist Elektromobilität seit jeher ein zentrales Thema. „Elektrofahrräder sind Einstieg und wichtiger Wegbereiter für den Erfolg der Elektromobilität insgesamt“, sagt Claus Fleischer, Leiter des Produktbereichs Bosch eBike Systems. Mehr als 2,1 Millionen Pedelecs auf Deutschlands Straßen zeigen, wie hervorragend das Konzept funktioniert. Für viele Menschen wird eBiken zunehmend zu einem festen Bestandteil ihres Alltags. Das Engagement ist Konsequenz und Ausdruck der Konzernstrategie: „Die Mobilität der Zukunft wird elektrifiziert, automatisiert und vernetzt sein. Davon sind wir bei Bosch überzeugt“, so Fleischer. Auch bei den E BIKE DAYS bringt sich Bosch eBike Systems aktiv ein. Abseits urbaner Straßen können Besucher das einzigartige eMountainbike-Feeling auf der vier Kilometer langen TESTarea hautnah erleben. Der Olympiaberg ist zentraler Bestandteil der Strecke und spielt beim Event für Bosch eBike Systems eine wichtige Rolle: Der Marktführer für eBike-Antriebssysteme nutzt den Berg für Testrides und Fahrtechnikkurse mit eMTB-Profi Stefan Schlie. Mit elektrischer Unterstützung wird deutlich: Kein Berg ist zu steil. Echter Fahrspaß ist garantiert, auch bergauf. Beim „Uphill Flow“ verschieben sich Grenzen, ergeben sich neue Fahrtechniken und neue Manöver. Bosch eBike Systems liefert dafür den perfekten Antrieb. Die Performance Line CX erweitert mit direktem Ansprechverhalten, einem deutlich erhöhten Drehmoment und maximaler Unterstützung von bis zu 300 Prozent im Turbo-Modus das Limit von eMountainbikern. Mit der Kampagne „Uphill Flow“ untermauert Bosch eBike Systems sein Engagement und seine Vorreiterstellung bei der noch sehr jungen Sportart eMTB: www.bosch-uphillflow.de ist die erste zentrale Plattform für eMountainbiker im Netz.

EXPOarea am Coubertinplatz

Hier steht für E-Bike-Hersteller, Antriebshersteller, Zulieferer und Händler eine große Fläche zur Verfügung, auf der sich Besucher über die neuesten Technologien und Entwicklungen der E-Bike-Branche informieren können.

Fakten

• Bosch eBike Systems ist Partner der E BIKE DAYS 2016
• Event im Olympiapark München
• Täglich werden 25.000 bis 30.000 Besucher der E BIKE DAYS erwartet
• Schirmherrschaft durch den Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter und den Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann
• Umfangreiche Unterstützung durch zahlreiche Referate der Landeshauptstadt sowie durch Vereine, Verbände und Ministerien
• EXPOarea auf dem Coubertinplatz, zentral im Olympiapark gelegen
• TESTarea: Teststrecken für alle Segmente des E-Bikes (Urban, MTB, Tour, Lastenräder uvm.) im gesamten Gelände inkl. Olympiaberg mit direktem Anschluss an die EXPOarea
• E-Bike-Fachkongress unter anderem zu den Themen urbane Infrastruktur, Firmen/Mitarbeiter E-Bikes und betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM)
• Zahlreiche Side-Events und Bühnenprogramm

Themenwelten und E BIKE KONGRESS:

Doch die E BIKE DAYS sollen kein gewöhnliches Festival werden, bei dem ausschließlich getestet wird und man sich informieren kann. Die Veranstaltung geht einen großen Schritt weiter, sie wird zur Kommunikationsplattform der Branche und der E-Bike-Interessensgruppen: Im E BIKE FORUM können sich Unternehmer und Mitarbeiter über die Möglichkeiten des E-Bike Leasings schlau machen, im Future Lab E BIKE VISION kann man sich mit Designern und Entwicklern austauschen und auch der E-Bike-Tourismus findet eine Plattform. So werden sich beispielsweise verschiedene Tourismusregionen mit E-Bike-Angeboten präsentieren. Am Freitag, 20. Mai, wird ein umfangreicher Fachkongress die E BIKE DAYS eröffnen. In einer Vielzahl von Diskussionsrunden, Workshops und öffentlichen Podiumsdiskussionen erörtern und informieren branchen-interne Experten entsprechend ihren Fachgebieten die Zukunft der Mobilität im Zusammenhang mit dem E-Bike und dessen Entwicklung. Ein Get-Together am Abend bringt die E-Bike-Industrie zum gemeinsamen Austausch zusammen.

Weitere Infos unter ebikedays.de

Über den Veranstalter: Initiator und Organisator der ersten E BIKE DAYS 2016 in München ist die Communico GmbH. Die Eventagentur mit Sitz in Bad Tölz ist seit 1996 als Kommunikations- und Eventagentur tätig. Mit ihren Kommunikationsstrategien positioniert sie Produkte, Marken und Unternehmen auf dem Markt. Darüber hinaus gehört die Planung von Sport-Events, Pressekonferenzen sowie Messeveranstaltungen und Incentives zu den Leistungen des Unternehmens.

Bild mit freundlicher Genehmigung von eBikeDays München

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

eins × 2 =