Am kommenden Freitag wird es um 12:15 Uhr durch Oberbürgermeister Ullrich Sierau eröffnet und dann ist ganz Dortmund im E-Bike-Fieber. Die Rede ist vom E — BIKE Festival Dortmund 2016 presented by SHIMANO.

Das Festival was sich anschickt Europas größtes E-Bike-Event zu sein wird mit zahlreichen Ausstellern und ca. 500 Test-Pedelecs und weiteren Fahrrad-Zubehör- und Kleidungs-Anbietern wie ABUS, Buff, Bikers Dream, Busch&Müller und einigen mehr aufwarten.

Ein riesiges Rahmenprogramm mit Side-Events wie dem Cargobike-Race oder dem ersten 4X-Eliminator für E-Bikes dem DSW21 E-Bike Nightsprint warten auf die Besucher. Podiumsdiskussionen und der E-Bike Test-Parcours der von Diddie Schneider entworfen und geshapt wurde runden das Festival-Angebot ab.

Haibike Markenbotschafter Guido Tschugg

[/media-credit] Haibike Markenbotschafter Guido Tschugg

Haibike bringt Bike-Profi Guido Tschugg mit zum Festival nach Dortmund. Der gebürtige Allgäuer zählt zu den erfolgreichsten Radsportlern Deutschlands. Er fuhr im 4X, Downhill und Freeride zahlreiche Podiumsplätze ein. Guido ist Markenbotschafter bei Haibike für das Thema ePerformance.
„Ich liebe die Geschwindigkeit. E-Bikes sind für mich die perfekte Kombination aus Motocross und BMX.“ so Guido zu seiner Passion zum E-Mountainbike. Diese Liebe wird Guido am Samstagabend beim 1. DSW21 Nightsprint auf seinem Haibike XDURO beweisen. Den Festival-Besuchern steht er in Autogrammstunden und bei einer Podiumsdiskussionen am Sonntag (13:15 bis 13:45 Uhr) zum Thema „Das E-Bike – die neue Möglichkeit des Radfahrens für Jung und Alt“ Rede und Antwort.

Marc Brodesser wird die Rolle als Guide und als Redner und Stargast on Stage auf dem beim E—BIKE Festival Dortmund 2016 presented by SHIMANO wahrnehmen.

Marc Brodesser referiert über E-Bike Fahrtechnik und -Sicherheit

[/media-credit] Marc Brodesser referiert über E-Bike Fahrtechnik und -Sicherheit

Die Verstanstalter freuen sich den MTB-Spezialisten als Experten in Sachen Fahrtechnik und Fahrsicherheit auf dem Festival rund um die Reinoldikirche vorstellen zu dürfen. Der leidenschaftliche Mountainbiker bietet E-Bike Fahrtechnikkurse an und steht den Besuchern sowie Testern auf dem Ausstellungsgelände mit Rat und Tat zur Seite. Auf einem Parcours zeigt er allen, die möchten, was man beim Fahren eines E-Bikes beachten muss und wie man seine technischen Fertigkeiten verbessern kann. Ebenso wird er neben seinen praktischen Kursen auch die Theorie nicht vernachlässigen und auf der Bühne über Themen wie Fahrsicherheitstraining für Pedelec-Fahrer/innen und Tipps für Geländeradler mit Motorunterstützung referieren sowie diverse Tricks und Übungen bei einer interaktiven eMTB-Show live performen.

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

18 − 11 =